Jahresbilanz 2019: Bürgerstiftung Wadersloh schüttet 28 000 Euro aus

Jahresbilanz 2019: Bürgerstiftung Wadersloh schüttet 28 000 Euro aus

Die Bürgerstiftung hat 2019 ihren Bekanntsheitsgrad deutlich gesteigert und mit rund 28 000 Euro auch mehr Fördermittel ausgeschüttet als 2018. Diese Jahresbilanz hat der Stiftungsrat jüngst erfreut zur Kenntnis genommen. Zudem wurden bei den Treffen die Weichen für die erstmalige Vergabe des Preises der Bürgerstiftung sowie zur Beteiligung an der Gewerbeschau im September gestellt. Read More

Ideenbörse stellt weitere Weichen für den Bike-Park in Diestedde

Ideenbörse stellt weitere Weichen für den Bike-Park in Diestedde

Rund zwölf Jugendliche haben ihre Ideen eingebracht und waren nicht nur eifrig bei der Sache, sondern am Ende mit dem Gesamtkonzept auch „sehr zufrieden“: In einem Planungsworkshop sind jetzt weitere wichtige Weichen für den Bau des von der Bürgerstiftung Wadersloh mit Unterstützung der Gemeinde geplanten Bike-Parks auf einem Teil des Tennen-Sportplatzes in Diestedde gestellt worden. Read More

„Schweinachtsmann“ und Bürgerstiftung lassen 490 Grundschüler strahlen

„Schweinachtsmann“ und Bürgerstiftung lassen 490 Grundschüler strahlen

Nicht erst am Ende ihrer Aufführung hatten die „6-Zylinder“ aus Münster mit ihrer „sauguten“ Geschichte vom Schweinachtsmann die 490 Grundschüler fest im Griff: „Ich platz‘ gleich, ich platz‘ gleich, doch gib mir noch ‘nen Keks, die Feuerwehr, die Feuerwehr ist schon unterwegs“ schallte es begeistert aus hunderten von Kehlen durch die Aula des Gymnasiums Johanneum. Die Jungen und Mädchen aus allen drei Ortsteilen stimmten begeistert in das mitreißende Schlusslied der A-capella-Sänger ein. Und sie sparten auch nicht mit kräftigem Applaus für das zuvor erlebte gut einstündige Musical rund um das aushilfsweise zum Weihnachtsmann gewordene und Plätzchen liebende Schwein sowie für seinen pfiffigen Begleiter, das coole Rentier.

Möglich gemacht hatte diesen ungewöhnlichen Vormittag kurz vor dem Start in die Weihnachtsferien die Bürgerstiftung Wadersloh, die dabei vom Gymnasium Johanneum als Hausherr und Gastgeber hervorragend unterstützt wurde. Nachdem die Bürgerstiftung im September rund 250 Kindergartenkindern ein Gastspiel des mobilen Puppentheaters „Lila Bühne“ im Kirmesfestzelt in Wadersloh präsentiert hatte, waren nun die Grundschüler an der Reihe. Und die kamen beim Schweinachtsmann der „6-Zylinder“ aus Münster auf ihre Kosten. Schnell sprang der Funke von den ausgezeichneten Sängern und Schauspielern auf der Bühne auf die jungen Zuhörer in der Aula über. Es wurde mitgefiebert, mitgeklatscht und mitgesungen. Die Begeisterung stand den Kindern im Gesicht geschrieben. Sie hatten ihre helle Freude an dem längst preisgekrönten Spektakel. Kein Wunder, dass einige ganz pfiffige Schüler dem Schweinachtsmann später sogar hinter die Bühne folgten, sich dort ein Autogramm geben ließen und sich tierisch freuend von dannen zogen. Frohe Weihnachten.

Schweinachtsmann erfreut 490 Grundschüler am 19. Dezember

Schweinachtsmann erfreut 490 Grundschüler am 19. Dezember

Nachdem die Bürgerstiftung rund 250 Kindergartenkindern im September ein Gastspiel des Puppentheaters „Lila Bühne“ im Kirmesfestzelt in Wadersloh präsentiert hat, sind jetzt die Grundschüler an der Reihe: Rund 490 Jungen und Mädchen aus allen Ortsteilen werden sich am Donnerstag, 19. Dezember, in der Aula des Gymnasiums Johanneum über das weithin beliebte Weihnachtsmusical „Der Schweinachtsmann“ freuen.

Dargeboten wird die schon seit rund zehn Jahren begeisternde Geschichte eines Schweins, das in der Rolle des Weihnachtsmanns von einem coolen Rentier unterstützt wird, gleich zweimal von der vielfach bekannten A-capella-Musikgruppe „6-Zylinder“ aus Münster. Eine Aufführung ist für die Grundschüler aus Diestedde und Liesborn, die zweite für die aus Wadersloh.

„Wir wollen den Jungen und Mädchen im wahrsten Sinne des Wortes einen sauguten Vormittag und einen schönen Start in die Weihnachtsferien bescheren“, sagt Martin Neitemeier, Vorstandsmitglied der Stiftung. Beste Unterhaltung und gute Laune seien garantiert, schließlich habe die CD vom witzigen Schweinachtsmann den Leopold-Preis Medienpreis des Verbandes deutscher Musikschulen, des Familienministeriums und des WDR erhalten.

„Mit der Präsentation des Musicals für die Grundschüler rundet die im November 2016 gegründete Bürgerstiftung ein abwechslungsreiches Jahr ab, in dem viele ehrenamtliche Projekte unterstützt worden sind“, erklärt der Vorstandsvorsitzende Elmar Ahlke.

Gastvorträge bei Vereinen und Verbänden in allen Ortsteilen

Gastvorträge bei Vereinen und Verbänden in allen Ortsteilen

Um sich und ihre Arbeit vorzustellen sowie bekannter zu machen, hat die im November 2016 gegründete Bürgerstiftung Wadersloh eine Informations- und Aufklärungskampagne gestartet. In einem Mitte Oktober verschickten Brief sind die Vereine, Verbände und Institutionen aus allen drei Ortsteilen aufgerufen und ermuntert worden, in nächster Zeit einen Vertreter der Stiftung zu einem Vortrag einzuladen.

Read More

Bürgerstiftung macht’s möglich: „Lila Bühne“ im Kirmes-Festzelt

Bürgerstiftung macht’s möglich: „Lila Bühne“ im Kirmes-Festzelt

Die Bürgerstiftung Wadersloh beteiligt sich erstmals am Programm des dreitägigen Kirmes-Wochenendes in Wadersloh. Am Montag, 16. September, dem letzten Tag des bunten Treibens im Dorf, wird die Stiftung vormittags das Festzelt im Schatten der Margareta-Pfarrkirche mit Leben füllen. 250 Kindergartenkinder aus allen drei Ortsteilen sind zu Vorführungen der in Wadersloh bekannten „Lila Bühne“ eingeladen. Read More

Drei Fragen an das neue Vorstandsmitglied Martin Neitemeier

Drei Fragen an das neue Vorstandsmitglied Martin Neitemeier

Der Wadersloher Journalist Martin Neitemeier ist im Sommer als Mitglied in den Vorstand der Bürgerstiftung begrufen worden. In folgemdem Kurzinterview äußert er sich zu seinen Beweggründen und Zielen.

Frage: Herr Neitemeier, warum haben Sie sich bereit erklärt, in der Bürgerstiftung aktiv mitzuarbeiten?

Neitemeier: Die Arbeit von Bürgerstiftungen interessiert mich seit Jahren, schließlich habe ich mehr als 25 Jahre als Kreisredakteur bei der „Glocke“ in Gütersloh gearbeitet, dort, wo 1996 die erste deutsche Bürgerstiftung gegründet wurde und seitdem viel Guites bewirkt hat.