„Sauguter Vormittag“ für 500 Schüler mit dem „Schweinachtsmann“

Veröffentlicht am

Einen „sauguten Vormittag“ hat die Bürgerstiftung Wadersloh den Grundschülern sowie einigen Fünft- und Sechsklässlern des Johanneums mit dem bekannten und beliebten Weihnachtsmusical „Schweinachtsmann“ der Münsteraner A-capella-Gruppe „6-Zylinder“ beschert. In zwei Aufführungen genossen insgesamt rund 500 Jungen und Mädchen in der Aula des Wadersloher Gymasiums die amüsante und anrührende Geschichte von und mit einem grunzenden Schwein.

Ein Schwein, das in der Rolle des Aushilfs-Weihnachtsmanns von einem coolen Rentier unterstützt wird und allerlei Abenteuer meistern muss. Schließlich gilt es, das Weihnachtsfest für viele erwartungsfroh gestimmte Kinder zu retten.

Der von den Vokalkünstlern musikalisch und schauspielerisch trefflich in Szene gesetzte „Schweinachtsmann“ war ganz nach dem Geschmack der von den Sängern immer wieder ins Geschehen mit einbezogenen jungen Zuhörerinnen und Zuhörer.

Diese sparten daher auch nicht mit Beifall, bevor sie am Ende mit einem Strahlen im Gesicht die Aula des Johanneums verließen – nach einem „sauguten Vormittag“, für den Elmar Ahlke (Bild) als Vorstandsvorsitzender der Stiftung nicht nur den hervorragenden „6-Zylindern“, sondern angesichts der organisatorischen Unterstützung auch dem Johanneum dankte.

Weitere Beiträge

Auftritt in London: 1000 Euro für das Ensemble Musikus aus Diestedde

Überraschenden Besuch hat das Ensemble Musikus bei seinem Probentag in Oelde von Annika Freitag und Martin Neitemeier bekommen. Die beiden Vorstandsmitglieder der Bürgerstiftung Wadersloh überreichten den Sängerinnen und Sängern für ihre bevorstehende Fahrt nach London mit dem Höhepunkt eines außergewöhnlichen Evensong-Auftritts in der Westminister Abbey einen symbolischen Scheck über 1000 Euro.

Weiterlesen

1500 Euro für neuen Stoff für BOD-Uniformen

Ob bei Schützenfesten, Konzerten, Umzügen oder Auftritten in Wohn- und Seniorenheimen – das Blasorchester Diestedde (BOD) mit seinen derzeit rund 50 Aktiven und weiteren 15 Musikerinnen und Musikern im Jugendorchester spielt bei vielen Gelegenheiten klangvoll auf. Die Kapelle macht dabei auch optisch stets eine gute Figur. Damit das so bleibt, hat die Bürgerstiftung 1500 Euro für neuen Uniform-Stoff gespendet.

Weiterlesen

Romo-Moderationswagen in neuem Glanz

Nach dem „Kommando Konfetti“, das den Senioren-, Frauen- und Gemeindekarneval in Liesborn gestaltet, freuen sich auch die Rosenmontagsfreunde (Romo-Freunde) selbst über eine Spende der Bürgerstiftung in Höhe von 300 Euro. Das Geld fließt in die Renovierung des markanten Moderationswagens, von dem aus der Rosenmontagszug an zwei Stellen im Liesedorf jedes Jahr unterhaltsam kommentiert wird.

Weiterlesen