Bürgerstiftung und Sparkasse fördern Liesborner Museumskonzerte

Veröffentlicht am

Die neuen Stühle sind echt klasse“

„So banal es sich anhört: Für uns Musiker ist sehr wichtig, dass wir bei einem Konzert gut sitzen. Und diese neuen Stühle sind echt klasse.“ Mit diesen Worten hat am Samstag, 11. Mai, Cellist Thomas Schmitz vom renommierten Signum Quartett (Bremen) kurz vor dem Auftaktkonzert des 53. Festivals der Liesborner Museumskonzerte die Anschaffung von sechs höhenverstellbaren Orchesterstühlen und einer Klavierbank durch den Freundeskreises Liesborner Museumskonzerte gelobt.

Eine Investition, die auch durch bemerkenswerte Spenden der Sparkasse Beckum-Wadersloh und der Bürgerstiftung Wadersloh möglich geworden ist. „Wir freuen uns sehr über die Förderung dieses professionellen neuen Mobiliars für unsere Musiker durch die beiden Institutionen. Ohne deren Spenden hätten wir das ehrgeizige Projekt nicht verwirklichen können“, erklärten die Vorsitzende des Freundeskreises, Ulrike Morgenstern, und Jörg Lopper, der künstlerische Leiter der Liesborner Museumskonzerte, bei der symbolischen „Stuhl-Übergabe“. Mehr als 500 Solisten und 130 Ensembles hätten in fünf Jahrzehnten in der Abtei konzertiert und Tausende von Zuhörern aller Alters- und Bevölkerungsschichten begeistert.

Sarah-Marie Isenberg, die stellvertretende Leiterin der Sparkassen-Geschäftsstelle in Wadersloh, und Ute Haske als stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung Wadersloh betonten ihrerseits, „mit unseren Spenden gern einen wichtigen Beitrag für den Fortbestand dieses gehaltvollen Festivals geleistet zu haben“.  Schließlich seien die Liesborner Museumskonzerte nicht nur die älteste Veranstaltungsreihe dieser Art in Nordrhein-Westfalen, sondern auch ein „musikalisches Aushängeschild für die Gemeinde Wadersloh“.

Weitere Beiträge

Geldspende bekommen und Fördermittel bereitgestellt

Wie nach der Neueröffnung vor zwölf Monaten hat die Bürgerstiftung jetzt auch zum „Einjährigen“ von Babs’s Grill an der Wenkerstraße 17 in Wadersloh eine Spende des Unternehmens erhalten. Devrim Terece und sein Vater Kasim Terece überreichten Vorstandsmitglied Martin Neitemeier 400 Euro aus dem Erlös des Jubiläumsangebots zum ersten Geburtstag des Imbisses am Einkaufszentrum Dreischenhoff.

Weiterlesen

Vier engagierte Teams ausgezeichnet

Die Betreuerteams der vier jedes Jahr im Sommer in Diestedde, Liesborn und Wadersloh für rund 250 Kinder und Jugendliche angebotenen Ferienlager sind Träger des „Preises der Bürgerstiftung 2024“. Die mit jeweils 750 Euro dotierte Auszeichnung überreichte Vorstandsmitglied Martin Neitemeier jetzt den Leitungsgruppen für ihr „überaus bemerkenswertes Engagement und ihre hohe Verantwortungsbereitschaft“.

Weiterlesen

Auftritt in London: 1000 Euro für das Ensemble Musikus aus Diestedde

Überraschenden Besuch hat das Ensemble Musikus bei seinem Probentag in Oelde von Annika Freitag und Martin Neitemeier bekommen. Die beiden Vorstandsmitglieder der Bürgerstiftung Wadersloh überreichten den Sängerinnen und Sängern für ihre bevorstehende Fahrt nach London mit dem Höhepunkt eines außergewöhnlichen Evensong-Auftritts in der Westminister Abbey einen symbolischen Scheck über 1000 Euro.

Weiterlesen