Bürgerstiftung fördert Poetry Slam im Jugendtreff Villa Mauritz

Veröffentlicht am

750 Euro für drei Veranstaltungen in diesem Jahr

Premierenstimmung in der Villa Mauritz: Im Jugendtreff in Wadersloh geht an diesem Freitag, 24. Februar, ab 20 Uhr zum ersten Mal ein Poetry Slam über die Bühne. Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind aufgerufen, selbstgeschriebene Texte vor Publikum zu präsentieren. Die Zuhörerinnen und Zuhörer bilden dabei zugleich auch die Jury. Alle interessierten Bürger sind herzlich willkommen.

Pünktlich zum ersten der drei in diesem Jahr geplanten „Waderslams“ hat Elmar Ahlke als Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung Wadersloh der Jugendtreff-Leiterin Anna Marras jetzt einen Scheck über 750 Euro überreicht. „Die Bemühungen der Villa-Verantwortlichen, Kindern und Jugendlichen mit einem Poetry Slam ein attraktives Freizeitangebot zu machen, unterstützen wir sehr gern“, betonte Ahlke bei der vom Stiftungsrat einmütig beschlossenen Spendenübergabe.

Worte, die Anna Marras gern hörte. „Wir sind sehr froh und dankbar für die großzügige Unterstützung unserer Poetry-Slam-Reihe durch die Bürgerstiftung“, so die Jugendtreff-Leiterin, die am Freitagabend auf ein volles Haus bei der von den Besucherinnen und Besuchern selbst angeregten Veranstaltung hofft. Alle Interessenten sind willkommen.

Der Abend wird von erfahrenen „Slammern“ von Slam-OWL moderiert, die auch einige Poeten selbst mitbringen. Mit ihren eigenen literarischen Texten werden zudem auch zwei Wadersloherinnen auftreten. Sie alle haben jeweils nur wenige Minuten Zeit, um das Publikum für sich zu gewinnen. Mit Verkleidung oder Details darf nicht abgelenkt werden, die Dichtung – ob Poesie oder Lyrik – steht im Vordergrund.

Weitere Beiträge

Bürgerstiftung und Sparkasse fördern Liesborner Museumskonzerte

„So banal es sich anhört: Für uns Musiker ist sehr wichtig, dass wir bei einem Konzert gut sitzen. Und diese neuen Stühle sind echt klasse.“ Mit diesen Worten hat Thomas Schmitz vom renommierten Signum Quartett vor dem Auftaktkonzert des 53. Festivals der Liesborner Museumskonzerte die Anschaffung von sechs höhenverstellbaren Orchesterstühlen und einer Klavierbank durch den Freundeskreises der Konzerte gelobt.

Weiterlesen

Geldspende bekommen und Fördermittel bereitgestellt

Wie nach der Neueröffnung vor zwölf Monaten hat die Bürgerstiftung jetzt auch zum „Einjährigen“ von Babs’s Grill an der Wenkerstraße 17 in Wadersloh eine Spende des Unternehmens erhalten. Devrim Terece und sein Vater Kasim Terece überreichten Vorstandsmitglied Martin Neitemeier 400 Euro aus dem Erlös des Jubiläumsangebots zum ersten Geburtstag des Imbisses am Einkaufszentrum Dreischenhoff.

Weiterlesen

Vier engagierte Teams ausgezeichnet

Die Betreuerteams der vier jedes Jahr im Sommer in Diestedde, Liesborn und Wadersloh für rund 250 Kinder und Jugendliche angebotenen Ferienlager sind Träger des „Preises der Bürgerstiftung 2024“. Die mit jeweils 750 Euro dotierte Auszeichnung überreichte Vorstandsmitglied Martin Neitemeier jetzt den Leitungsgruppen für ihr „überaus bemerkenswertes Engagement und ihre hohe Verantwortungsbereitschaft“.

Weiterlesen