Bürgerstiftung fördert neue Uniformen für Spielmannszug Göttingen

Veröffentlicht am

Zwei Jahre waren wegen der Corona-Pandemie keine Auftritte möglich, jetzt ist das gemeinsame Musizieren in der Öffentlichkeit auch für die Aktiven des Spielmannszuges Göttingen wieder möglich. Weil einige jugendliche Mitglieder aus ihren alten Uniform herausgewachsen waren, wurden neue Hüte und Westen benötigt. Eine nicht unerhebliche Investition, an der sich die Bürgerstiftung Wadersloh gern beteiligt hat.

Am Rande des Schützenfestes in Wadersloh überreichte Vorstandsmitglied Martin Neitemeier eine Spende von 300 Euro. Geld, das Alfons Baumhoer als Vorsitzender des Spielmannzuges dankend im Empfang nahm. „Wir können jeden Euro gebrauchen, zumal wir in den beiden Corona-Jahren keine Einnahmen zum Beispiel aus Auftritten bei Schützenfesten hatten“, freute er sich über die Unterstützung durch die Stiftung.

Martin Neitemeier betonte, der Vorstand habe die beantragte Spende angesichts der aktiven Jugendarbeit des Spielmannszuges umgehend und einmütig bewilligt – auch weil man wisse, wie teuer spezielle Vereinskleidung sei.

Weitere Beiträge

1500 Euro für neuen Stoff für BOD-Uniformen

Ob bei Schützenfesten, Konzerten, Umzügen oder Auftritten in Wohn- und Seniorenheimen – das Blasorchester Diestedde (BOD) mit seinen derzeit rund 50 Aktiven und weiteren 15 Musikerinnen und Musikern im Jugendorchester spielt bei vielen Gelegenheiten klangvoll auf. Die Kapelle macht dabei auch optisch stets eine gute Figur. Damit das so bleibt, hat die Bürgerstiftung 1500 Euro für neuen Uniform-Stoff gespendet.

Weiterlesen

Romo-Moderationswagen in neuem Glanz

Nach dem „Kommando Konfetti“, das den Senioren-, Frauen- und Gemeindekarneval in Liesborn gestaltet, freuen sich auch die Rosenmontagsfreunde (Romo-Freunde) selbst über eine Spende der Bürgerstiftung in Höhe von 300 Euro. Das Geld fließt in die Renovierung des markanten Moderationswagens, von dem aus der Rosenmontagszug an zwei Stellen im Liesedorf jedes Jahr unterhaltsam kommentiert wird.

Weiterlesen

Kommando Konfetti freut sich über 300 Euro

Rechtzeitig zum Seniorenkarneval am Donnerstag, 25. Januar, ab 14.11 Uhr im Liesborner Klosterhof hat das für das närrische Programm verantwortliche „Kommando Konfetti“ eine wichtige Finanzspritze von der Bürgerstiftung Wadersloh erhalten. Im Rahmen der sonntäglichen Generalprobe überreichte Vorstandsmitglied Martin Neitemeier als kleinen Beitrag zur Deckung der Kosten einen Scheck über 300 Euro.

Weiterlesen