Infostand beim Kartoffelsonntag: Patenschaften, Gewinnspiel, Versteigerungen

Veröffentlicht am

Beim Kartoffelsonntag am 18. September ist erstmals auch die Bürgerstiftung Wadersloh präsent. Mitglieder des Stiftungsrats und des Vorstandes wollen an einem Info-Stand im Herzen von Wadersloh nicht nur das vielfältige Engagement der Stiftung vorstellen, sondern in erster Linie unter dem Motto „Gemeinsam stark sein“ Paten werben, die die Aktivitäten der Stiftung durch eine Spende unterstützen.

Das eigens aufgelegte Konzept sieht grüne, bronzene, silberne und goldene Patenschaften mit jährlichen Spenden von 100, 250, 500 oder 750 Euro vor. „Wir hoffen, dass sich viele Wadersloher bereit erklären, unsere Arbeit auf diese Weise zu fördern“, erklärt Bürgermeister Christian Thegelkamp als Vorsitzender des Stiftungsrates. In den ersten fünf Jahren ihres Bestehens habe die Bürgerstiftung Wadersloh bereits zahlreiche Vereine und viele Projekte mit insgesamt rund 155 000 Euro unterstützt. Nach Angaben des Vorstandsvorsitzenden Elmar Ahlke erhalten die Paten eine Urkunde und werden regelmäßig über die Aktivitäten der Stiftung informiert. Feste „Laufzeiten“ für die Spendenzusagen gebe es nicht.

Abgesehen vom Patenschaftskonzept will die Bürgerstiftung am Kartoffelsonntag auch mit einem Gewinnspiel und zwei Versteigerungen punkten. Bei dem Gewinnspiel gilt es, fünf Fragen rund um die im November 2016 gegründete Stiftung richtig zu beantworten und auf Losglück zu hoffen, denn als Preise sind Wadersloher Glückspilze ausgelobt.

Bei den Versteigerungen, die am Sonntagnachmittag vor und nach der um 17.15 Uhr beginnenden Pokalverleihung des Vereineschießens des Schützenvereins auf der Aktionsbühne vor dem Hotel Karger geplant sind, kommen verschiedene Bilder, Drucke und hochwertige Bilderrahmen unter den Hammer. „Die Exponate, darunter auch Werke des bekannten Waderslohers Rudi Sabellek, sind uns von verschiedenen Bürgern zur Unterstützung unserer Arbeit zur Verfügung gestellt worden“, erklärt Vorstandsmitglied Martin Neitemeier. Man hoffe, damit am Kartoffelsonntag ebenso erfolgreich zu sein wie mit der Werbung von Patenschaften.

 

Weitere Beiträge

1500 Euro für neuen Stoff für BOD-Uniformen

Ob bei Schützenfesten, Konzerten, Umzügen oder Auftritten in Wohn- und Seniorenheimen – das Blasorchester Diestedde (BOD) mit seinen derzeit rund 50 Aktiven und weiteren 15 Musikerinnen und Musikern im Jugendorchester spielt bei vielen Gelegenheiten klangvoll auf. Die Kapelle macht dabei auch optisch stets eine gute Figur. Damit das so bleibt, hat die Bürgerstiftung 1500 Euro für neuen Uniform-Stoff gespendet.

Weiterlesen

Romo-Moderationswagen in neuem Glanz

Nach dem „Kommando Konfetti“, das den Senioren-, Frauen- und Gemeindekarneval in Liesborn gestaltet, freuen sich auch die Rosenmontagsfreunde (Romo-Freunde) selbst über eine Spende der Bürgerstiftung in Höhe von 300 Euro. Das Geld fließt in die Renovierung des markanten Moderationswagens, von dem aus der Rosenmontagszug an zwei Stellen im Liesedorf jedes Jahr unterhaltsam kommentiert wird.

Weiterlesen

Kommando Konfetti freut sich über 300 Euro

Rechtzeitig zum Seniorenkarneval am Donnerstag, 25. Januar, ab 14.11 Uhr im Liesborner Klosterhof hat das für das närrische Programm verantwortliche „Kommando Konfetti“ eine wichtige Finanzspritze von der Bürgerstiftung Wadersloh erhalten. Im Rahmen der sonntäglichen Generalprobe überreichte Vorstandsmitglied Martin Neitemeier als kleinen Beitrag zur Deckung der Kosten einen Scheck über 300 Euro.

Weiterlesen