KjG Liesborn freut sich über 2000-Euro-Spende für zwei neue Zelte

Veröffentlicht am

Bürgerstiftung fördert „vernünftige Ausstattung“

Wenn die Katholische junge Gemeinde (KjG) Liesborn Mitte Juli mit 60 Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 8 und 14 Jahren zu ihrem zwölftägigen Ferienlager in die Rhön aufbricht, hat sie auch zwei neue Zelte im Gepäck, die die Bürgerstiftung Wadersloh gespendet hat: ein 5,50 mal 5,50 Meter großes Schlaf- und ein fünf mal zehn Meter großes Aufenthaltszelt. „Wir sind der Bürgerstiftung für diese großzügige Unterstützung überaus dankbar“, sagt Lagerleiter Oliver Berlinghoff. Zum einen sei eines der bisherigen Schlafzelte in die Jahre gekommen und nur noch bedingt einsatzfähig, zum anderen sei das Zeltlager vollständig ausgebucht, so dass auch ein entsprechendes neues Essens- und Aufenthaltszelt nötig geworden sei.

Beim Probeaufbau waren Oliver Berlinghoff und seine Mitbetreuerinnen und Mitbetreuer sehr zufrieden mit der neuen Ausstattung. Jetzt müsse bei dem Lager auf dem erstmals ausgewählten Jugendzeltplatz Totnansberg nur noch das Wetter mitspielen.

Auch Vorstandsmitglied Martin Neitemeier von der Bürgerstiftung Wadersloh machte sich ein Bild von den neuen Zelten, als er bei dem Ortstermin symbolisch einen Scheck in Höhe von 2000 Euro überreichte. „Wenn das Team der KjG vielen Kindern und Jugendlichen ehrenamtlich abwechslungsreiche Ferientage bietet, dann gilt es dafür nicht nur von Herzen danke zu sagen, sondern man muss auch für eine vernünftige Ausstattung und Ausrüstung sorgen, ohne dass die Teilnehmerbeiträge ausufern“, erklärte Neitemeier und verwies auf einen entsprechenden Förderbeschluss des Stiftungsrats. Im vergangenen Jahr habe die Bürgerstiftung im Übrigen aus den gleichen Gründen auch das Ferienlager der Kolpingsfamilie Wadersloh mit einer 2000-Euro-Materialspende unterstützt.

Weitere Beiträge

Auftritt in London: 1000 Euro für das Ensemble Musikus aus Diestedde

Überraschenden Besuch hat das Ensemble Musikus bei seinem Probentag in Oelde von Annika Freitag und Martin Neitemeier bekommen. Die beiden Vorstandsmitglieder der Bürgerstiftung Wadersloh überreichten den Sängerinnen und Sängern für ihre bevorstehende Fahrt nach London mit dem Höhepunkt eines außergewöhnlichen Evensong-Auftritts in der Westminister Abbey einen symbolischen Scheck über 1000 Euro.

Weiterlesen

1500 Euro für neuen Stoff für BOD-Uniformen

Ob bei Schützenfesten, Konzerten, Umzügen oder Auftritten in Wohn- und Seniorenheimen – das Blasorchester Diestedde (BOD) mit seinen derzeit rund 50 Aktiven und weiteren 15 Musikerinnen und Musikern im Jugendorchester spielt bei vielen Gelegenheiten klangvoll auf. Die Kapelle macht dabei auch optisch stets eine gute Figur. Damit das so bleibt, hat die Bürgerstiftung 1500 Euro für neuen Uniform-Stoff gespendet.

Weiterlesen

Romo-Moderationswagen in neuem Glanz

Nach dem „Kommando Konfetti“, das den Senioren-, Frauen- und Gemeindekarneval in Liesborn gestaltet, freuen sich auch die Rosenmontagsfreunde (Romo-Freunde) selbst über eine Spende der Bürgerstiftung in Höhe von 300 Euro. Das Geld fließt in die Renovierung des markanten Moderationswagens, von dem aus der Rosenmontagszug an zwei Stellen im Liesedorf jedes Jahr unterhaltsam kommentiert wird.

Weiterlesen