Bike-Park und Mehrgenerationenplatz überzeugen LEADER-Vorstand

Veröffentlicht am

Deutliche Aufwertung des Ortsteils Diestedde

32 000 Euro für den Bike-Park und 183 000 Euro für den barrierefreien und multifunktional gestalteten Mehrgenerationenplatz am „Schloss 6“: Nach Diestedde sind in den vergangenen Jahren erhebliche Fördermittel der LEADER-Region Lippe-Möhnesee geflossen. Was mit dem Geld geschaffen worden ist, davon haben sich die Vorstandsmitglieder der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) mit dem Vorsitzenden Matthias Lürbke (Bürgermeister der Gemeinde Lippetal) an der Spitze jetzt bei einer Exkursion persönlich ein Bild gemacht.

Rede und Antwort standen den Gästen Christian Thegelkamp als Wadersloher Bürgermeister und LAG-Vorstandsmitglied sowie Martin Neitemeier als Vorstandsmitglied der Bürgerstiftung Wadersloh. Die Bürgerstiftung hat seinerzeit nämlich den Bike-Park in Kooperation mit der Gemeinde Wadersloh und dem Sportverein Diestedde umgesetzt. Insgesamt wurden in die Biker-Trainingslandschaft 50 000 Euro und in den Mehrgenerationenpark 430 000 Euro investiert.

Thegelkamp und Neitemeier dankten den Akteuren der LEADER-Region für die großzügige Förderung der beiden sehr gut angenommenen Großprojekte, die zu einer deutlichen Aufwertung und Stärkung des Ortsteiles Diestedde geführt hätten. Aussagen, die die Gäste sehr gern hörten, weil eben genau das das Ziel der LEADER-Förderung ist.

Hintergrund: LEADER ist ein Förderprogramm der EU zur Entwicklung ländlicher Räume. Die Abkürzung steht für „Liaison entre actions de développement de l´économie rurale“, also für die Verbindung von Maßnahmen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft. Das LEADER-Programm ist Teil des ELER-Fonds, des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des Ländlichen Raumes.

Weitere Beiträge

1500 Euro für neuen Stoff für BOD-Uniformen

Ob bei Schützenfesten, Konzerten, Umzügen oder Auftritten in Wohn- und Seniorenheimen – das Blasorchester Diestedde (BOD) mit seinen derzeit rund 50 Aktiven und weiteren 15 Musikerinnen und Musikern im Jugendorchester spielt bei vielen Gelegenheiten klangvoll auf. Die Kapelle macht dabei auch optisch stets eine gute Figur. Damit das so bleibt, hat die Bürgerstiftung 1500 Euro für neuen Uniform-Stoff gespendet.

Weiterlesen

Romo-Moderationswagen in neuem Glanz

Nach dem „Kommando Konfetti“, das den Senioren-, Frauen- und Gemeindekarneval in Liesborn gestaltet, freuen sich auch die Rosenmontagsfreunde (Romo-Freunde) selbst über eine Spende der Bürgerstiftung in Höhe von 300 Euro. Das Geld fließt in die Renovierung des markanten Moderationswagens, von dem aus der Rosenmontagszug an zwei Stellen im Liesedorf jedes Jahr unterhaltsam kommentiert wird.

Weiterlesen

Kommando Konfetti freut sich über 300 Euro

Rechtzeitig zum Seniorenkarneval am Donnerstag, 25. Januar, ab 14.11 Uhr im Liesborner Klosterhof hat das für das närrische Programm verantwortliche „Kommando Konfetti“ eine wichtige Finanzspritze von der Bürgerstiftung Wadersloh erhalten. Im Rahmen der sonntäglichen Generalprobe überreichte Vorstandsmitglied Martin Neitemeier als kleinen Beitrag zur Deckung der Kosten einen Scheck über 300 Euro.

Weiterlesen